News

Valentina Ryser gewinnt in England

Vor gut einem Jahr war sie gerade noch so unter den besten 600 der Welt klassiert. Und jetzt? Spielt Valentina Ryser so gut Tennis wie nie zuvor. Der Auftakt ins Jahr 2024 ist der Thunerin bestens geglückt, in England gewann sie ein mit 35’000 Dollar dotiertes Profiturnier. In ihren fünf Matches gegen Gegnerinnen aus Grossbritannien, den USA und Tschechien gab sie nur einen Satz ab. Dank der 35 gewonnen Punkte dürfte sich Ryser (WTA 291) in der Weltrangliste um rund 20 Plätze verbessern und ihr bestes Ranking erreichen. (phr, 22.1.2024)

Goldmedaille für Valentina Ryser

An den Schweizer Meisterschaften in Biel hat Valentina Ryser zusammen mit Karolina Kozakova den Doppel-Titel gewonnen. Die Thunerin beendete damit ihr bisher mit Abstand bestes Profijahr versöhnlich – im WTA-Ranking arbeitete sie sich bis auf Position 300 vor.
Im Einzel scheiterte die an Nummer 2 gesetzte Ryser hingegen etwas überraschend schon im Viertelfinal. Irina Wenger (N4, Schwendibach), welche die Qualifikation überstanden hatte, verlor in der Startrunde. (phr)

 

Swiss Champion Trophy (Swiss Tennis)